Körperarbeit

 

Die Basis für ein entspanntes Sein

 

Ist der Körper ruhig, entspannt und ausgeglichen, wirkt sich das unmittelbar auf den Geist aus. Vorher noch in Vergangenheit und Zukunft springend, können wir im Körper geerdet mit einem Mal wieder viel mehr von der Umgebung wahrnehmen ... durchatmen ... entschleunigen ... und pflegen die mitfühlende Beziehung zu uns selbst.

Yoga bietet viele Übungen (Asanas), die uns für unseren Körper sensibilisieren und beim Entschleunigen helfen. Wir sind um einen Resonanzraum reicher, wenn wir unserem Geist den Körper zur Seite stellen und in diesem Gespann der Welt begegnen. Dazu tragen auch Atemübungen (Pranayama) bei, die den Geist zentrieren und uns auf eine Weise munter sein lassen, wie es der beste Café der Welt nicht vermag. Yoga ist noch sehr viel mehr: Es ist ein ganzheitlicher Übungsweg, der unser Bauchgefühl weckt, uns den Wert von Hingabe und Demut entdecken lässt, das Energielevel erhöht, wissenschaftlich erwiesen positive Emotionen und das Selbstvertrauen stärkt, Selbstheilungskräfte aktiviert und Gedanken klärt.

Gleichermaßen erlebbar wird das Fallenlassen in eine tiefe Entspanntheit mithilfe der ayurvedischen Massage. Ayurveda, die indische Wissenschaft vom langen und gesunden Leben, vermittelt Einsichten, wie wir die Harmonie in unserem Organismus wiederherstellen können. Ein hochwertiges Öl und lange Streichungen ermöglichen eine tiefgreifende Regeneration, wir können den Herausforderungen des Lebens anders begegnen.

Nehmen Sie bei Interesse Kontakt auf.